adasdssada

Ollicle NetNewsWire Style
Feeds im Newsreader haben den Nachteil, dass einem das Layout des Blogs flöten geht. Und oftmals finde ich das sehr schade, denn viele geben sich gerade hinsichtlich des Layouts des Blogs reichlich Mühe. Nutzer von NetNewsWire haben jetzt die Möglichkeit sich den Feed im Original innerhalb des Feedreaders anzeigen zu lassen. Möglich macht das Oliver Boermans ollicle-wittrodt-Style für NetNewsWire. Nach dem Download wird der Style per Doppelklick installiert und anschließend als Style ausgewählt. Einzige Voraussetzung ist die Aktivierung von Javascript innerhalb des Readers.

Apple TV
Auch bei Apple TV konnte ich nach Steves letzter Ankündigung nicht anders und dank eines großen Auktionshauses kam ich auch billigst zu selbigen. Heute war es dann soweit: Apple TV Take 2 – also das Softwareupdate, welches auch die Möglichkeit bietet Filme auszuleihen – ist verfügbar. Natürlich habe ich mal im amerikanischen Store geblättert. Die Trailer kommen in einer enormen Geschwindigkeit daher und die Qualität stimmt. Aber was will ich mit Filmen im Original – da verstehe ich doch nur die Hälfte.

Jetzt heißt es nur noch warten, bis auch hierzulande das Ausleihen überhaupt möglich sein wird und was dann im Angebot sein wird. Könnte möglich sein, dass mich ProSieben und Konsorten dann immer seltener sehen – oder ist’s andersrum. Selektives Fernsehen könnte man das nennen. Mit Eye TV werden jetzt die wenigen Highlights aufgezeichnet, an Apple TV geschickt und dann, wen ich es will, angeschaut.

Updates
Kaum zu glauben was uns die letzten Tage aus Cupertino so alles ins Haus flattert: iLife’ 08-Update, Mac OS X 10.5.2, Graphics-Update, iLife ’08 Suppert-Update und zu guter letzt noch das Apple TV Update. Ich komme vor lauter updaten ja zu gar nichts anderem mehr. Und in Bälde schneit auch noch Safari in einer neuen Version herein.

Kochbuchbilder by Michael Preidel

Gute Idee ? damit solche Gepflogenheiten nicht zur Regel werden.


Maxmilian Jaenicke bietet in seiner Deviant-Galerie mit dem Polaroid Generator eine Aktion für Photoshop an, mit der sich recht realistische Polaroids erstellen lassen. Nicht nur, dass das Bild den entsprechenden Rahmen erhält – nein, er versucht auch die typischen Verfärbungen der unterschiedlichen Filme umzusetzen.

Warp
Warp unterstützt die Nutzung von Spaces und ermöglicht das Wechseln nur mit der Maus. Dafür bewegt man den Mauszeiger an den Bildschirmrand und nach einer definierbaren Zeit erfolgt der Wechsel zum entsprechenden Space. Durch weitere Einstellungen lässt sich die Donationware individuell einstellen.

MetaSquares
Auch auf die Gefahr hin, jemanden wieder vor den Kopf zu stoßen, ein kleine Empfehlung – vor allem für’s iPhone.

Kommentare

Jenny
Foto Collage II
Hallo! Das ist mal ein super Tut! Und so unglaublich gut...
27.05.2011
thomas
Bauanleitung
Auch nach zwei Jahren hat die Platte noch keine Kratzer. Ist eben...
07.02.2011
Stefan
Bauanleitung
Hallo, ich bin gerade dabei mir einen Schreibtisch zu bauen, mein...
07.02.2011

Tags

.mac Brushes Design Desktop Dock Finder Fonts Foto Fotos Freeware Fun Genres Hardware iCal Icons iPhone iPod iTS iTunes Lightbox Mac OS X Mail Menü Mighty Mouse Movie Payback Photoshop Pinsel PlugIn Polaroid Quicksilver Quicktime RSS Safari Saft Software Spaces Stacks T-Shirt Theme Tutorial Wallpaper Webgalerie WordPress WordPress Plugin