Foto Collage II

Irland-5
Man muss nicht immer – wie im Tutorial Foto Collage I gezeigt – das komplette Foto aufteilen, um einen guten Effekt zu erzielen. Hier will ich eine Möglichkeit zeigen, die gut dazu geeignet ist, einen bestimmten Bereich eines Fotos herauszustellen. Dabei sollte es sich aber um ein relativ ruhiges Foto handeln, ansonsten wird das Ergebnis insgesamt zu unruhig.

Da es sich bei dem folgenden Bild um einen sehr breiten Ausschnitt handelt, bietet es sich an die horizontale Line noch zu unterstreichen.

Irland-1

Damit jedes der zu erstellenden Fotos die gleiche Größe hat, stelle ich in der Optionsleiste des Auswahlrechteck-Werkzeugs <Feste Größe> ein und wähle eine Breite und Höhe, welche zu dem Bild passen. Hierbei achte ich auch auf das Verhältnis, damit eine gewisse Harmonie vorhanden ist.
(siehe auch “Ab in die Reihe, Fibonacci” von apfelplusz.de)

Feste Größe

Nun wähle ich mit dem Auswahlrechteck-Werkzeug den Bereich im Bild für das erste Foto aus und erstelle daraus eine neue Ebene (Apfel + J), um diese anschließend wie im Tutorial Fotos auf Papier beschrieben zu bearbeiten. Damit ich dies nicht immer wieder manuell erledigen muss, habe ich mir eine Aktion erstellt, die >hier zum Download bereit steht.

Irland-2

Damit ist das erste Foto im Bild platziert und alle weiteren können auf die gleiche Weise erstellt werden. Bei jeder neuen Auswahl achte ich immer darauf, dass wieder die Ebene mit dem urspünglichen Bild ausgewählt ist.

Irland-3

Nachdem alle gewünschten Fotos platziert sind, ändere ich noch die Reihenfolge der einzelnen Ebenen in der Ebenenpalette, um die Überlappungen nach meinen Vorstellungen zu optimieren. Zudem drehe ich die einzelnen Bilder noch ein klein wenig, damit ein dynamischer Charakter entsteht. Wer das Tutorial Foto Collage I gelesen hat, weiß wie es geht.

Irland-4

Um das Originalbild mehr in den Hintergrund treten zu lassen, setze ich für diese Ebene die Deckkraft auf 50% und füge eine neue Ebene darunter ein (Apfel + Klick auf Button <neue Ebene erstellen> in der Ebenenpalette) und fülle diese mit einem hellen Grau.

Irland-5

Schlagwörter: ,

12 KOMMENTARE

  1. Reen am 28.08.2006 | Permalink

    Das gefällt!! :)

  2. Piet am 31.08.2006 | Permalink

    Hallo Thomas,

    vielen Dank für die klasse Tutorials. Bin schon fleissig am ausprobieren und hoffe bald einige (sehenswerte *räusper*) Ergebnisse zu erzielen.
    Btw. habe ich Deine Tutorials in unserem neuen Forum verlinkt – ich hoffe das geht in Ordnung.

    Viele Grüße,
    Piet

  3. thomas am 31.08.2006 | Permalink

    Danke für das Lob, was ich gerne für Euer neues Projekt zurückgebe.

    Dass nichts gegen den Link spricht, erkennst Du daran, dass ich ihn schön eingepackt habe

  4. Grant Trotter am 13.09.2006 | Permalink

    can you tell me where I can find a tutorial like this in English? Thanks, Grant

    granttrotter@gmail.com

  5. Thomas Hölzl am 26.09.2006 | Permalink

    Hab mir Deine Seite mal gelinkt. Super!

  6. PJ am 22.11.2007 | Permalink

    sehr cool. jetzt hab ich ein neues wallpaper ;-)

  7. Möv am 06.02.2008 | Permalink

    Guten tag.
    Dein Tut ist sehr gut. leicht zu verstehen und super erklärt.
    Ich habe es mal in dem Forum gepostet wo ich drinen bin.
    Ich hoffe das ist ok für dich.

    Grüße Möv.

    (p.s: Die Links bei dem tut gehen nicht richtig: Die links zu den anderen Tuts wie z.B “Foto Collage I” führen auf eine Error seite ^^)

  8. thomas am 06.02.2008 | Permalink

    Kein Problem mit dem posten in Deinem Forum.

    Die Links sind korrigiert (waren aus alter/falschen Permalink-Struktur)

  9. Sebastian am 15.03.2008 | Permalink

    Ahh, das hab ich von lynda.com gelehrt bekommen =) genauer genommen aus dem Photoshop CS2 Essential Training Tutorial. Ist immer wieder gerne gesehen dieser Effekt.

  10. ina oppen am 28.12.2009 | Permalink

    Guten Tag – ich habe ihre Collagen gefunden bei -kopflos – Tutorial Foto Collage I – und möchte gerne Anfragen wie ich zu diesem Program kommen – wie kann ich es herunterladen – vielen Dank für die Informationen Ina

  11. thomas am 04.01.2010 | Permalink

    Der Download-Link ist doch hier im Artikel drin. Es handelt sich um eine Aktion für Photoshop, die eben darin geladen werden muss.

  12. Jenny am 27.05.2011 | Permalink

    Hallo!

    Das ist mal ein super Tut! Und so unglaublich gut erklärt. Hat keine 10 Min. gedauert, dann hatte ich auch mein Werk fertig :)

    Daumen hoch!!!!!

Ein Trackback

  1. [...] Dieser Effekt lässt sich für einzelne Bilder einsetzen, aber auch für Collagen der unterschiedlichsten Art. Hier einige Beispiele – wie das letzte Beispiel entstanden ist, erklärt das Tutorial FotoCollage II: [...]

DEIN KOMMENTAR BITTE

[muss sein]
[muss sein - wird aber nicht angezeigt]