adasdssada


Ein aufgeräumter Schreibtisch ist ‘ne feine Sache – und da können auch die Icons der Laufwerke stören. Klar kann man diese in den den Einstellungen von Finder ausblenden, muss dann aber immer nur über ein Finderfenster drauf zugreifen. Mit Volumizer hat das ein Ende. Das kostenlose Tool zeigt je nach Einstellungen (über die Systemeinstellungen zu erreichen) die Laufwerke im Dock und/oder der Menüleiste an.


Mit Glims schickt sich ein neues Safari Plugin an die Funktionalität von Inquisitor und Saft zu vereinen. Die Möglichkeiten von Glims lassen sich in den Safari Einstellungen festlegen. Wie auch mit Inquisitor zeigt Safari mit Glims eine Liste der Suchergebnisse direkt aus dem Suchfeld von Safari an. Außerdem stellt Glims aber auch die Möglichkeit der Auswahl verschiedener Suchmaschinen oder Webseiten im Suchfeld zur Verfügung. Für Google und Yahoo Suchergebnisseiten bindet Glims auch Thumbnails in die Ergebnisse mit ein.

Daneben tut Glims einiges für die Optik und die Darstellungsoptionen: So können Favicons auf den Tabs angezeigt werden und Safari kann im Vollbildmodus dargestellt werden.. Das automatische Schließen des Download-Fenster gehört genau so zu den Funktionen des aktuell in einer Beta Version kostenlos erhältlichen Programms, wie auch das automatische öffnen aller Fenster und Tabs der letzten Safari Sitzung. Zusätzlich ermöglicht Glims die Wiederherstellung eines geschlossenen Tabs per Tastenkombination und das Suchen auf Webseiten wird durch die “Find-as-you-Type”-Funktion erheblich vereinfacht.


Einfach und effektiv – das ist die Übersicht die Anxiety über alle Aufgaben liefert. Anxiety übernimmt Aufgaben aus iCal und Mail und zeigt diese in einem Fenster übersichtlich an. Außerdem ermöglicht Anxiety auch das Anlegen neuer Aufgaben und auch neue Kalender können darüber direkt in iCal angelegt werden. Somit ist der Umweg über iCal oder Mail nicht mehr notwendig.

Das Fenster liegt immer im Vordergrund und bleibt so immer Blick. Wenn es denn dann doch einmal weg muss, lässt es sich über ein Symbol in der Menüleiste ein-/ausblenden.

Anxiety ist zudem sehr preiswert, weil Donationware.

Ein paar Tage lang gibt es das 278 Seiten starke Buch „The Photoshop Anthology” kostenlos als PDF zum Download. Einzig eine eMail-Adresse ist zu hinterlassen und schon können 101 Web Design Tipps, Tricks & Techniken erlernt werden.

Kommentare

Jenny
Foto Collage II
Hallo! Das ist mal ein super Tut! Und so unglaublich gut...
27.05.2011
thomas
Bauanleitung
Auch nach zwei Jahren hat die Platte noch keine Kratzer. Ist eben...
07.02.2011
Stefan
Bauanleitung
Hallo, ich bin gerade dabei mir einen Schreibtisch zu bauen, mein...
07.02.2011

Tags

.mac Brushes Design Desktop Dock Finder Fonts Foto Fotos Freeware Fun Genres Hardware iCal Icons iPhone iPod iTS iTunes Lightbox Mac OS X Mail Menü Mighty Mouse Movie Payback Photoshop Pinsel PlugIn Polaroid Quicksilver Quicktime RSS Safari Saft Software Spaces Stacks T-Shirt Theme Tutorial Wallpaper Webgalerie WordPress WordPress Plugin