WordPress Flash-Uploader – nein danke

Wer den Flash-Uploader von WordPress nicht mag oder Probleme hat, der sollte diesen Tip nutzen.

Erstellt eine Datei mit dem Namen my-hacks.php im Hauptverzeichnis der WordPress Installation mit diesem Inhalt

<?php
add_filter('flash_uploader', 'disable_flash_uploader');
function disable_flash_uploader () {
return false;
}
?>

Anschließend gilt es in WordPress unter <Einstellungen> <Verschiedenes> die Option [DIE VERALTETE MY-HACKS.PHP-DATEI UNTERSTÜTZEN] zu aktivieren. Ab sofort startet der Uploader automatisch in der alten Browservariante.

Ich finde diesen Upload sowieso besser, denn dann kann ich einfach eine Datei auf den Button ziehen und schon ist die Datei ausgewählt – also keine langen Wege durch irgendwelche Ordner.

Schlagwörter:

5 KOMMENTARE

  1. Julian Gruber am 12.10.2008 | Permalink

    Und was, wenn du für einen Post gleich sagen wir mal 9 Bilder hochladen willst? Dann ist das mit dem Flashuploader (falls er denn funktioniert) definitiv schneller.

  2. thomas am 12.10.2008 | Permalink

    Da hast Du recht. Wenn er denn funktioniert ist er bei einer großen Anzahl Bilder einfacher. Trotzdem liegt mir der alte Uploader mehr.

    War ja auch nur ein Tipp…

  3. Michael am 30.06.2009 | Permalink

    Oder Man könnte auch den WP Flash Uploader verwenden. Hab ich in den letzten Monaten als Wrapper um den TWG Flash Uploader geschrieben. Der funktioniert und selbst wenn man ihn nicht nutzt, hat man die Möglichkeit, Bilder per FTP hochzuladen und dann zu synchronisieren.

    http://blog.tinywebgallery.com/

    Gruß, Michael

  4. reiner am 27.01.2010 | Permalink

    ich habe meine Probleme damit

  5. Michael am 28.01.2010 | Permalink

    Hallo Rainer,

    Was meist du damit? Den WP Flash Uploader?
    Der funktioniert gerade unter WordPress 2.9.1 nicht mehr, weil die intern Pfade anders speichern. Ich hab das lokal schon gefixt und werd das die Tage veröffentlichen.

    Gruß,
    Michael

DEIN KOMMENTAR BITTE

[muss sein]
[muss sein - wird aber nicht angezeigt]